PHILOSOPHIE

Zeit und Schönheit

Wahrhaft Schönes erfreut dauernd. Es ist ein Besitz für die Ewigkeit. Oscar Wilde

Zeit und Schönheit – um diese beiden Begriffe dreht sich alles bei uns im Hause Kutter. Und das schon seit 190 Jahren. Alles begann 1825 mit der Gründung eines kleinen Uhrengeschäfts mitten in Stuttgart. Mit schwäbischer Gründlichkeit erarbeitete sich Ernst Kutter weithin den Ruf des Experten für Taschenuhren. Nach einem zwischenzeitigen Besitzerwechsel übernahmen 1927 Uhrenmachermeister Fritz Möhrle das Juweliergeschäft.  Heute führen seine Enkel – Jochen Möhrle und Monika Kaden – das Geschäft in der dritten Generation.
Die Kontinuität unserer langen Geschichte prägt auch unser Denken und Handeln. Dauerhafte Schönheit ist mehr als nur eine Mode.

Wir jagen nicht jedem Trend hinterher. Uns geht es darum, den Zeitgeist einzufangen und mit seinen Wurzeln zu verbinden. So stehen unsere Uhren und unser Schmuck ganz besonders für zeitlose Ästhetik, die die Zeit überdauert.

Ernst Kutter – Gründer